Die vier DekoTrends für 2018/19

An unseren Moodboards die aktuellen Wohnaccessoires Trends 2018/19 entdecken

Welche Sternenfarben stehen für welchen aktuellen Trend in unserem Wohnbereich

Ganz oft werde ich von euch gefragt: „Was sind denn die Trendfarben für dieses Jahr? “ Um dieser Frage gerecht zu werden, bin ich mal ganz tief in die Welt der Farben, Formen und Oberflächen eingestiegen. So wie in der Bekleidungsbranche zeichnen sich natürlich auch in der Einrichtungs- und Dekorwelt jedes Jahr verschiedene Trends ab.  Auch für mich sind die Antworten auf diese Frage sehr spannend. Mein Besuch auf der Christmasworld im Januar diesen Jahres in Frankfurt, hat mich sehr inspiriert und mir die Möglichkeit gegeben, euch diese vier TrendThemen näher zu bringen. Auch in diesem Jahr hat das stilbüro bora.herke.palmisano eine sehr inspirierende Ausstellung auf der Christmasworld mit vielen Einrichtungsgegenständen der einzelnen Messeaussteller erschaffen.

Nun ja, was glaubt ihr, was noch fehlt? Genau, richtig….gedacht…die farblich passenden Sterne fehlen natürlich noch. Um euch zu zeigen, wir ihr jedes Trendthema mit dem passenden Stern umsetzten könnt, habe ich zu jedem klangvollem Einrichtungstrend zwei Sterne gefertigt. Damit seit ihr schon vor der Adventssaison auf dem Laufendem und könnt schon im Herbst mit Klugscheisserwissen angeben haha. Lasst euch einfach inspirieren und anstecken von den schönen Deko Kombinationen. Ich habe euch hierzu vier Moodboards  gestaltet, auf denen Ihr die Kombination unserer Sterne mit den aktuellen Dekotrends dieser Saison findet. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Christmasworld Trends 2018/19: Vier Stilwelten zeigen inspirierende Möglichkeiten für das festliche Dekorieren

Jede der vier Stilwelten spielt mit kontrastreichen Kombinationen und kreiert dadurch neue, inspirierende Möglichkeiten für die festliche Dekoration – so sollte für jeden KundenGeschmack etwas dabei sein.  

 

dekotrend, weihnachtsdeko, blau, gold, schwarz, Blogbeitrag über Einrichtungstrends
Dekotrend 2018/19: - splendid history - aufwändig, verziert und opulent

splendid history – aufwändig, verziert, opulent

Luxuriöse Settings erinnern an die Ausstrahlung italienischer Palazzi. Die Designs sind dekorativ, oftmals mit vielfältigen historischen Zitaten versehen, die aber auch einen sehr zeitgemäßen Ansatz erkennen lassen. Eine elegante Reihe dunkler, voller Töne lässt Aventurin, edles Aquamarin und warmes Gold hervorglänzen.

Inspiration: Der prunkvolle Habitus scheint einer vergangenen, glorreichen Epoche zu entstammen. Raffinierte Textilien, Spitze, Edelsteine, Perlen, Marmor, metallische Oberflächen und dunkle Hölzer – die Materialien wirken erlesen und kostbar. Als extravagante Motive dienen Palmwedel, große Federn, exotische Blätter, magische Landschaftsszenerien und royale, historische Aspekte. Splendid history – Das Luxuriöse, Elegante wird unkonventionell und modern inszeniert – mit viel Spitze, Edelsteinen, Perlen, Marmor und extravaganten Motiven. Dunkle, volle Töne werden kombiniert mit edlem Aventurin, Aquamarin und Gold.

Unser SternenDesign zu  - splendid history -  ( übersetzt: "große Geschichte") – Die Farben nachtblau, gold und schwarz stehen für Luxus und Prunk. Motive wie Federn und opulente Engel wirken prachtvoll und fast schon ein wenig dekadent. 

 

dekotrend, weihnachtsdeko, grün, rot, natur, Blogbeitrag über Einrichtungstrends
Dekotrend 2018/19: - vivid heritage - traditionsreich, lebendig und vital

vivid heritage – traditionsreich, lebendig, vital

Im Mittelpunkt stehen folkloristische Muster und Motive sowie handwerkliche Techniken, die durch eine moderne Gestaltung und grafische Elemente einen zeitgenössischen und zugleich natürlichen Eindruck erzeugen. Dazu passen lebhafte Farbkombinationen und leuchtende Nuancen wie Senf, Petrol und Rot. 

Inspiration: Mexiko, Brasilien, Skandinavien, Rumänien, Russland, Polen – hier verbinden sich Einflüsse aus den unterschiedlichsten Kulturkreisen. Zu sehen sind zum Beispiel Blüten, Ranken, ethnische und grafische Dessins und geometrische Motive, meist in typischen traditionsreichen Techniken hergestellt. Charakteristisch sind auch Kratz-, Gravur-, Ätz- und Frästechniken sowie Malereien, Applikationen und Stickereien.

vivid heritage – dieser Stil interpretiert traditionelle Handwerkstechniken unterschiedlicher Kulturkreise auf sehr lebhafte, moderne Weise mit kräftigen Farben wie Senf, Petrol und Rot. Auffallend sind folkloristische, ethnische Muster, Motive, Applikationen und Stickereien.

Unser SternenDesign zu - vivid heritage - (übersetzt: " lebendiges Erbe") – In den kräftigen und lebendigen Farben Rot, Grün mit hellen Naturtönen. Rote und grüne Stoffaccessoires,Holzsterne sorgen für das klassisches Weihnachtsfeeling. Naive Holzengel stehen für die folkloristischen Applikationen. 

 

dekotrend, weihnachtsdeko, braun, schwarz, natur, Blogbeitrag über Einrichtungstrends, Moodboard, Dekotrends, Sterne,
Dekotrend 2018/19: - balanced sobriety – klar, schlicht, vollkommen

balanced sobriety – klar, schlicht, vollkommen

Der von der japanischen Ästhetik inspirierte Stil überzeugt durch eine konsequent ruhige und harmonische Ausstrahlung. Mit Wenig das Wesentliche ausdrücken ist die Maßgabe. Wie das puristische Design gibt sich auch die Farbpalette bescheiden, mit zurückhaltenden Naturtönen – von Reinweiß über Rotgold glänzend über kühles Grau bis hin zu tiefem Bordeauxrot und Schwarz.

Inspiration: Die Materialien bestechen durch die Konsequenz und Perfektion, in der die wenigen ausgewählten Werkstoffe auftreten. Helle Hölzer, mattes Messing und hochglänzende schwarze Oberflächen dominieren das Bild. Feinste Holzarbeiten, kunstvolle Web- und Flechtstrukturen, Geknotetes, Gefaltetes, hochwertige Naturpapiere, Plissee und Fächerformen vermitteln eine hoch-ästhetische Wirkung. Daneben beeindrucken effektvolle Kontraste von matten und glänzenden  Oberflächen – oft auch mit überraschenden haptischen und olfaktorischen Eindrücken, wie etwa duftende Hölzer.

balanced sobriety – zeigt ein puristisches Design, das inspiriert ist von der japanischen Ästhetik, vor allem durch helle Hölzer, mattes Messing und hochglänzende schwarze Oberflächen. Zurückhaltende natürliche Töne reichen von Reinweiß über Rotgold glänzend über kühles Grau bis hin zu tiefem Bordeauxrot und Schwarz.

Unser SternenDesign zu - balanced sobriety – (übersetzt:  "ausgewogene Nüchternheit") - Unterschiedliche Holzzutaten wie der Hirschkopf und Holzsterne in Kombination mit rostigen Dekorationsaccessoires, verbreiten eine festliche und edle Wirkung. Die verarbeiteten Farben: Schwarz, Kupfer und Braun Töne geben sich zurückhaltend und fast puristisch.

 

blogbeitag, moodboard, weihnachtstrends, sterne,
Dekotrend: - eclectic gathering - facettenreich, dynamisch und auffällig

eclectic gathering – facettenreich, dynamisch, auffällig

Dieser Look erhebt das Gegensätzliche zum Konzept. Extrem unterschiedliche gestalterische Elemente treffen hier aufeinander. Glamourös und sportlich, zart und intensiv, alltäglich und spektakulär. Die dominierenden Töne sind Pink, Lemon, Mandarine, Azur kombiniert mit zartem Rosé, Schwarz und edlem Gold.

Inspiration: Durch Zusammensetzen etwas Neues kreieren: Die Collage bildet den Ausgangspunkt für diesen extravaganten Trend. Materialien, Texturen und Muster stehen in überraschenden Zusammenhängen. Flirrendes, Vibrierendes, Reflektierendes und Glänzendes wie Kristall, Folie, Perlmutt oder Spiegel verbindet sich mit verspielten Details, übertriebenen Formen und Mustern. Der fantasievolle Umgang mit Motiven und Farben reicht von zarten Blüten und Schmetterlingen über spannende, zerstäubte Farbeffekte bis zu plakativen fluoreszierenden Neonaspekten.

eclectic gathering – dieser extravagante Trend verbindet scheinbar Gegensätzliches wie Kristall, Folie, Perlmutt oder Spiegel mit verspielten Details, übertriebenen Formen und Mustern und wirkt wie eine überraschende Collage in den Farben Pink, Lemon, Mandarine, Azur, Rosé, Schwarz und Gold

Unser SternenDesign zu - eclectic gathering - (übersetzt: "eklektische Versammlung") in den luftigen hellen Farben Rosa, Gold, Türkis und Apricot. Die Kombination mit dem Vögelchen hat etwas Romantisches und Verspieltes. Die zarten Blüten wirken außergewöhnlich und elegant.

Quellen: Christmasworld Frankfurt, stilbüro bora.herke.palmisano