· 

Unser Weg #5 - Schönheit entsteht in der Werkstatt

In meiner Werkstatt entstehen viele Schönheiten, die unsere Welt schöner machen werden

Ohne Bohrmaschine, Rosenschere, Heißkleber und Farbe läuft hier nichts in meiner Werkstatt

„Wusstest du, dass dieses Hervorheben von Schönheit bei mir bereits mit der Auswahl meiner Materialien beginnt?“

 

Beim Schönheiterschaffen überlege ich mir vorher was gut zusammen passt und sich gegenseitig zum Strahlen bringt. Wenn du genauer hinsiehst, erzählt jedes Werkstück eine kleine Geschichte.

 

Es ist eine schöne Geschichte, mit der ich dich zum Träumen anregen möchte. Nur für dich und deine Liebsten, die dieses Schöne zu schätzen wissen, lege ich mein ganzes Herzblut und meine Gedanken in jeden Stern, jeden Treibholz Kranz, jede Deko Kette und jedes Windspiel.

 

Für jeden Stern fertige ich einen Rahmen aus Halm und färbe diesen dann in der gewünschten Farbe. Bei der Auswahl der Zutaten wirken immer die gestalterischen Grundregeln in meinem Kopf: der goldene Schnitt, Farbkontraste/Farbharmonien, Oberflächenstrukturen, Symmetrie/Asymmetrie. Auch unterschiedliche Styles, wie z.B. skandinavische Weihnachten in rot-weiß oder glamour-edel in schwarz und gold stelle ich vor Beginn meiner Arbeit liebevoll zusammen.

 

Einen großen Anteil des Treibholzes für die Treibholz Kränze / Sonnen und Windspiele sammle ich am Ostseestrand. Manchmal finde ich auch Muscheln, Meerglas und schöne Steine, die ich auch mit Freude zu kleinen und großen Schönheiten verarbeite. Alles wird getrocknet, mit einer Zange auf die richtige Länge geschnitten oder mit dem Standbohrer durchbohrt.

 

Am Ende meiner Schönheitfertigungskette ist ein Stern, ein Windspiel oder eine Sonne entstanden, die es so, nur einmal gibt.

 

Bleibt dran und ihr wisst ja – Sterne überall – steht für „Schönes für dich & deine Liebsten“